Adrian, 7. Klasse FWS Leipzig | Drucken05.05.2009 

"Du kannst Dich freuen..." - Ein Dialog

Ein Gespräch über „Die Geschichte der Rockmusik” im Mendelssohn-Saal des Gewandhauses

B: Hallo Adi, ich gehe morgen ins Gewandhaus und höre mir die Geschichte der Rockmusik an.
A: Oh, da war ich auch letzten Donnerstag.
B: War es toll?
A: Ja, am Anfang haben sie einen Rock`n`Roll gespielt aus den 60ern.
B: Da bin ich ja gespannt! Wie viele Leute haben denn in der Band mitgespielt und was hatten sie für Instrumente?
A: Es waren fünf Leute: vier Männer und eine Frau. Die Frau hat gesungen. Es gab zwei Gitarren. Eine davon war eine Bassgitarre. Außerdem gab es ein Schlagzeug, ein Keyboard und ein Saxophon.
B: War es sehr laut?
A: Ja, wir saßen sogar in der ersten Reihe!
B: Was haben sie denn noch so gespielt?
A: Ein Lied von den Beatles und von Duffy etwas, aber es war so viel, dass ich mir nicht alles gemerkt habe. Außerdem hat die Sängerin sich immer etwas Passendes zu dem Song angezogen.
B: Und hat immer nur die Sängerin gesungen?
A: Nein, der eine Gitarrenspieler hat manchmal etwas zu der Geschichte der Rockmusik erzählt und bei einem Song hat er auch gesungen.
B: Und was hat der Eintritt gekostet?
A: 3,50 ?, es war ja ein Schülerkonzert.
B: Hat es dir gefallen?
A: Ja, du kannst dich richtig auf morgen freuen.
B: Wie lange hat es gedauert ?
A: Eine Stunde, aber ich muss jetzt weg! Viel Spaß morgen!

60 Jahre in 60 Minuten. Die Geschichte der Rockmusik

Christian Röver & Band
Schülerkonzert

26. März 2009, Gewandhaus, Mendelssohn-Saal

Kommentar hinzufügen

 
Fügen Sie hier Ihren Kommentar ein:
 
 
 

* Pflichtfeld

 

Tipps

Peer Gynt

Am 28. Dezember um 19.30 Uhr kommt es am Schauspiel Leipzig zur Wiederaufnahme von Henrik Ibsens "Peer Gynt" in der Inszenierung von Philipp Preuss.

Weihnachtsmotette

Die Weihnachtsmotette mit dem Thomanerchor in der Thomaskirche, am Sonntag, 24. Dezember, beginnt um 13.30 Uhr. Der Eintritt kostet 2 Euro und ist am Kircheneingang zu bezahlen.

EXTRAS

Out of Leipzig

Berichte aus der Hauptstadt und dem Rest der Welt

Jugend-Almanach

Die Extra-Rubrik für junge Autorinnen und Autoren

Friedrich-Rochlitz-Preis

Rückblick auf den Friedrich-Rochlitz-Preis für Kunstkritik 2015. Das nächste Mal findet der Schreibwettbewerb 2017 statt.

Lyrik & Prosa

Gedichte und Erzählungen im Leipzig-Almanach

Mitglied werden

Der Leipzig-Almanach braucht Ihre Unterstützung, damit er auch weiterhin nicht kommerziell bleibt. Werden Sie Vereinsmitglied! Als Dankeschön erhalten Sie einen Kinogutschein.

Newsletter

 

Registrieren Sie sich für den Newsletter des Leipzig-Almanach