Text: Tobias Prüwer, Fotos: Franziska Reif | Drucken21.12.2007 

Was geht'n draußen?

Street-Art-Kolumne, Folge 9, saisonal: Weihnachtsmarkt

Bildergalerie5 Bilder 

 

 

Ein Gespenst geht um in Leipzig. Heimlich, still und leise machte sich der Geist von Weihnachten über dem Jahresendmarkt, ja der gesamten Innenstadt, breit. Er entfaltete einen faulen Budenzauber und verspritzte maliziöses Gift, das zu Wahrnehmungsstörungen führt. Es bringt sonst brave und biedere Bürger dazu, sich rote Zipfelmützen und Plüschgeweihe auf den Kopf zu setzen, klebrige Lebkuchen vor den Latz zu binden und sich mit selig verdrehten Augen bei frostigen Temperaturen die Beine in den Bauch zu stehen. Im Schwipsbogen stolpern sie durch die rustikale, von Imbisstischen geprägte Gastronomielandschaft und geben sich zweifelhafter Alkoholika - etwa "Flambiertem Weiberhimmel" oder dem neuen Ingetränk "Gluhwein" [2] - hin, bis das Zittern vom Schwanken abgelöst wird. Im Schunkeln mit den anderen steigert sich das besinnliche, also besinnungslose Wir-Gefühl zum Kairos von Herrenwitzen und Gewürznelken schwangerem Techtelmechtel. Zu guter Letzt hinterlassen viele in Kotze gegossene Spuren ihrer Anwesenheit auf dem Pflaster.

Doch neben solchen ans Action Painting erinnernden Exzessen lässt sich auch für das kunstsinnige Auge einiges entdecken, bietet das bunte Marktgewimmel auch ästhetische Perlen. Alle Jahre wieder gesehen und doch ob der schieren Größe imposant ist das traditionelle Blautannenbombing in 3-D. Neben dieser Versöhnungsgeste von Natur und Kunststoff gibt es eine hölzerne Hommage an Tschaikowskis Nussknackersuite zu bestaunen [1]. Eine feine, fast grazile Lebkuchen-Laubsägearbeit zeigt einen Künstlerschneemann - darum der Schal! -, dem die Plätzchenlust schon Löcher in den Magen schlägt [4]. St. Katz, die Schutzheilige aller Strumpfstricker, wirbt um samtige Pfoten [3]. Und ein Flashmob des FC Rote Bommel [5] sorgt trotz der Beschaulichkeit für etwas Drive.

Die Street-Art-Kolumne:

Vorwort, 11.10.2007
Gohlis, 11.10.2007
Volkmarsdorf/Neuschönefeld, 21.10.2007
Connewitz, 28.10.2007
Zentrum-Süd/Niederkirchnerstraße, 04.11.2007
Sellerhausen-Stünz, 11.11.2007
Lindenau, 20.11.2007
Reudnitz-Thonberg, 09.12.2007
Plagwitz, 15.12.2007
Weihnachtsmarkt, 21.12.2007

Kommentar hinzufügen

 
Fügen Sie hier Ihren Kommentar ein:
 
 
 

* Pflichtfeld

 

Tipps

Konzerte am Bachdenkmal

Noch bis zum 27. August gibt es jeden Montagabend um 19 Uhr direkt an der Thomaskirche "Konzerte am Bachdenkmal". Der Eintritt ist kostenfrei.

EXTRAS

Out of Leipzig

Berichte aus der Hauptstadt und dem Rest der Welt

Jugend-Almanach

Die Extra-Rubrik für junge Autorinnen und Autoren

Friedrich-Rochlitz-Preis

Rückblick auf den Friedrich-Rochlitz-Preis für Kunstkritik.

Lyrik & Prosa

Gedichte und Erzählungen im Leipzig-Almanach

Mitglied werden

Der Leipzig-Almanach braucht Ihre Unterstützung, damit er auch weiterhin nicht kommerziell bleibt. Werden Sie Vereinsmitglied! Als Dankeschön erhalten Sie einen Kinogutschein.

Newsletter

 

Registrieren Sie sich für den Newsletter des Leipzig-Almanach